Film

Himmel und Hölle - aufrüttelnde Bildtafel im Beinhaus

Oberägeri

Ein Gemälde als drastischer 'Spiegel der Erkenntnis', der vor dem Fegefeuer und ewiger Verdammnis bewahren will.

Inhalte ansehen

Bildergalerie

Nicolas bieth dein Hand, bewahr...

Oberwil

... vor Straff das VatterLand. - Nach Maria, steht da, sei Nikolaus der Heilige, dem man am meisten vertrauen könne.

Inhalte ansehen

Audio

Das Heiliggrab von Oberwil

Oberwil

Im 18. Jh. beliebt und weit verbreitet, haben im Kt. Zug bloss zwei Heilige Gräber über-lebt. Nur dieses ist noch funktionstüchtig.

Inhalte ansehen

Audio

Der Oberwiler Bilderstreit

Oberwil

Anfänglich heftig umstritten, gehören die Fresken heute zu den wichtigsten Werken moderner Sakralkunst in der Schweiz.

Inhalte ansehen

Bildergalerie

Die Fresken von Gehr in Oberwil

Oberwil

Weil man sie als anstössig empfand, mussten die Kunstwerke zunächst durch einen Vorhang verdeckt werden.

Inhalte ansehen

Audio

Das Eremitenwesen im Ägerital

Raten

Während ca. 300 Jahren wurde die Einsie-delei auf dem Raten von einem Eremiten bewohnt. Foto: Xaver Hegi/Bruder Johann.

Inhalte ansehen

Bildergalerie

Die Einsiedelei, die zum Bergbeizli mutierte

Raten

Heute scheint eher das Beizli die Wanderer anzuziehen als die kleine, schmucke Kapelle mit dem Einsiedeler Gnadenbild.

Inhalte ansehen

Bildergalerie

Tragischer Schiffsuntergang an Weihnachten 1817

Risch

Ein grosses Gedenkbild in der Friedhof-kapelle bei St. Verena zeigt das vor Buonas versinkende Unglücksschiff.

Inhalte ansehen

Bildergalerie

St. Verena und die Heiligen als Vorbilder

Risch

Die Kirche versteht sich als Gemeinschaft der Heiligen, der Lebenden und Toten; auch darum die vielen Heiligendarstellungen.

Inhalte ansehen

Film

Wie der moderne Kreuzweg in die Kirche von Rotkreuz kam

Rotkreuz

Eine Krebserkrankung brachte den Künstler auf die Idee des Kreuzwegs. Dieser endet allerdings mit einem Auferstehungsbild.

Inhalte ansehen

Bildergalerie

Der Kreuzweg von Franz Bucher mit Texten von Max Huwyler

Rotkreuz

Buchers Kreuzweg hat nicht nur 14 Sta-tionen wie in der Tradition, sondern 15: Der Tod soll nicht das letzte Wort haben.

Inhalte ansehen

Bildergalerie

Frauenkloster Maria Opferung

Stadt Zug

Heute präsentiert sich die Klosterkirche modern und sehr schlicht - ganz dem franziskanischen Ideal entsprechend.

Inhalte ansehen

Bildergalerie

Kreuzskulptur bei der neuen Abdankungshalle

Stadt Zug

Die Kreuzskulptur von Josef Rickenbacher bringt die universelle Symbolik des Kreuzes zum Ausdruck.

Inhalte ansehen

Bildergalerie

Afrika Museum in Zug - Einblick in eine fremde Welt

Stadt Zug

Gegründet wurde es als PR-Instrument einer international tätigen Hilfsorganisation für afrikanische Länder.

Inhalte ansehen

Bildergalerie

Ferdinand Gehr in Zug zum Zweiten: Die St. Johanneskirche

Stadt Zug

Nach dem Eklat Ende der 1950er Jahre in Oberwil erhält der Künstler 1970 nochmals den Auftrag, in Zug eine Kirche auszumalen.

Inhalte ansehen